bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Mehr inländische, weniger ausländische Gäste

Tourismus in Deutschland: Zahl der Übernachtungen im Mai 2016 um 3% gestiegen

Samstag, 09 Juli 2016 18:42
Tourismus in Deutschland: Zahl der Übernachtungen im Mai 2016 um 3% gestiegen Bildquelle: PIXABAY.COM

Wiesbaden – Im Mai 2016 gab es nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes in den deutschen Hotels und Pensionen insgesamt 43,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Dies bedeutete ein Plus von 3% gegenüber dem Vorjahresmonat. Während die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland um 2% auf 7,0 Millionen fiel, stieg die Zahl der Übernachtungen von inländischen Gästen im Vergleich zum Mai 2015 um 4% auf 36,2 Millionen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2016 stieg nach Angaben der Wiesbadener Statistiker die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4% auf 157,5 Millionen. Davon entfielen 28,3 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+ 4 %) und 129,2 Millionen auf inländische Gäste (+ 4 %). Berücksichtigt wurden bei allen Angaben Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. Detaillierte Informationen zu der Tourismusentwicklung will das Statistische Bundesamt in zwei Wochen veröffentlichen.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten