bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Wie pervers ist das denn?

Investor Bill Ackman spekuliert erfolgreich auf Chance in Covid19-Krise

Donnerstag, 26 März 2020 23:03
Investor Bill Ackman spekuliert erfolgreich auf Chance in Covid19-Krise Quelle: Pixabay.com | geralt

München - Während die Wirtschaft weltweit am Tropf hängt, hat der US-amerikanische Hedgefonds-Manager Bill Ackman mit dem Corona-Crash 2,6 Milliarden US-Dollar eingestrichen.

Er wettete mit seinen als aggressiv bekannten Investmentfonds „Pershing Square Capital“ auf den Börsenabsturz.

Wusste er was? Man muss nicht an Verschwörungstheorien glauben, um da ein komisches Gefühl zu bekommen.

Ackman, dem in der Finanzszene eine besondere Gier unterstellt wurde, versetzte schon öfters die Welt in der Vergangenheit in Angst und Schrecken.

Was macht er nun mit diesem gigantischen Gewinn? Wahrscheinlich wird Ackman jetzt die Unternehmen kaufen, die am Boden liegen und deren Aktienkurse im Keller sind.

Man mag hoffen, dass nur wenige oder besser gar keine deutschen Unternehmen dabei sind. Aber dies wird wohl nicht der Fall sein.
Es ist schon richtig: Nach Corona wird die Welt ganz anders sein.

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten