bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

ADAC ermittelt beliebteste Urlaubsziele von Wohnwagentouristen

Camper zieht es vor allem nach Oberbayern und ins Allgäu

Freitag, 26 August 2016 20:21
Camper zieht es vor allem nach Oberbayern und ins Allgäu Bildquelle: PIXABAY.COM

Berlin – Camper verbringen ihren Urlaub am liebsten in Deutschland. Das ist naheliegend. In diesem Sommer haben sich 29 Prozent der deutschen Wohnwagen- und Wohnmobilurlauber für einen Aufenthalt im Heimatland entschieden, wie eine Auswertung von knapp 100.000 Routenplanungen der ADAC-Mitglieder ergab. Demnach sind die beliebtesten Regionen sind das südliche Oberbayern und das Allgäu, gefolgt von Schleswig-Holstein.

Bei Auslandsreisen mit dem Caravan oder dem Gespann ist Italien mit 18,8 Prozent der klare Favorit. Besonders die Region rund um den Gardasee erfreut sich großer Beliebtheit. Auch Kroatien liegt mit 13,9 Prozent bei den ausländischen Reisezielen von Campingfreunden weit vorn. Hier fährt man vor allem nach Istrien. In Frankreich, wohin 10,3 Prozent der Camper in diesem Sommer fuhren, reizt die Urlauber vor allem die Atlantikküste. Auf den weiten Weg nach Spanien machten sich immerhin noch 5,1 Prozent.

Letzte Änderung am Freitag, 26 August 2016 20:27
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten