bayern-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Filialnetz von Bankstore24 soll deutlich ausgebaut werden

Bankstore24 (PBM): Aufsichtsratschef Karl-Heinz Förster gibt Abberufung von Vorstandsmitgliedern bekannt

Dienstag, 03 Mai 2016 18:26
Karl-Heinz Förster ist Aufsichtsratsvorsitzender der PBM AG Karl-Heinz Förster ist Aufsichtsratsvorsitzender der PBM AG Quelle: Bankstore 24

Dresden - Der Aufsichtsratsvorsitzende der Privaten Banken Makler AG (PBM), Karl-Heinz Förster, hat überraschend mitgeteilt, dass die bisherigen Vorstandsmitglieder Carsten Volkening und Markus Voigt als Vorstände abberufen worden sind. Förster bedankte sich bei beiden für die geleistete Arbeit und betonte, dass sowohl Volkening als auch Voigt der PBM und ihrer Marke Bankstore24 weiterhin mit vertrieblichem Know-how zur Verfügung stehen. Die Abberufung sei nicht „im Bösen“ erfolgt, sondern vielmehr aus unternehmensstrategischen Gründen.

Laut Karl-Heinz Förster wird sich die in Dresden ansässige Private Banken Makler AG in nächster Zeit neue Geschäftsfelder und Akquiseformen erschließen, indem externe Handelsvertreter und Makler eingebunden werden. Vorgesehen ist auch der Einstieg in den Telesales-Bereich, um das PBM-Portfolio an Bank-, Finanz- und Versicherungsangeboten besser bewerben zu können.

Vor allem soll das Bankstore24-Konzept mit festen Ladengeschäften deutlich ausgebaut werden. Bislang sind zwei Filialen eröffnet worden; weitere zehn sollen in den nächsten Monaten folgen.

Aufsichtsratschef Förster ist von seinem Geschäftsmodell überzeugt: „Unsere Kunden erhalten im Bankstore das wohl umfangreichste Angebot an Finanz- und Bankdienstleistungen. Wir sind nämlich nicht wie Großbanken auf eine Produktpalette beschränkt, sondern bieten die ganze Farbpalette an.“

Letzte Änderung am Dienstag, 03 Mai 2016 18:53
Artikel bewerten
(15 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten