bayern-depesche.de

Nürnberg - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) hat am Freitag die Technikmeile des Verbands Deutscher Ingenieure (VDI) in Nürnberg eröffnet. Bei der Veranstaltung des VDI-Bezirksvereins Bayern Nordost, der dieses Jahr sein 125-jähriges Jubiläum feiert, dreht sich alles um das Thema Digitalisierung im Alltag.

München - Wie Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) mitgeteilt hat, startet am Donnerstag, dem 21. April, um 6.00 Uhr morgens der vierte bayerische Blitzmarathon. Bis 6.00 Uhr am Freitag, dem 22. April, kontrollieren bayernweit rund 1.800 Polizisten die Geschwindigkeit an 1.600 möglichen Messstellen.

München - Für diverse Verkehrsprojekte steht dem Freistaat Bayern in diesem Jahr die Rekordsumme von 3,6 Milliarden Euro an Bundes- und Landesmitteln zur Verfügung. Das sagte der bayerische Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) auf dem jüngsten Mobilitätskongress der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft in München. 1,4 Milliarden Euro sollen für Bundesstraßen und Autobahnen verbaut werden, 875 Millionen sind für bayerische Staatsstraßen vorgesehen und 1,3 Milliarden Euro entfallen auf die Schiene. Mehr als 200 Millionen Euro will Herrmann zwischen 2015 bis 2019 außerdem in den Ausbau der Radwege an Bundes- und Staatsstraßen investieren.