bayern-depesche.de

Mühldorf am Inn – Die Südostbayernbahn (SOB) hat im Rahmen ihrer Imagekampagne „I mog die SOB“ einen sechsmonatigen WLAN-Testbetrieb mit einem ihrer Züge gestartet. Ein Zug des Unternehmens der DB RegioNetz Verkehrs GmbH wurde mit den notwendigen technischen Komponenten ausgestattet, damit die Fahrgäste sowohl in der 1. als auch der 2. Klasse das Internet drahtlos nutzen können. Der Testzug soll im gesamten Streckennetz der SOB eingesetzt werden.

Berlin - Das Maut-Projekt Alexander Dobrindts (CSU) wird dem Bundesverkehrsminister mehr und mehr aus der Hand genommen. Hatte er anfangs noch getönt, dass er daran keine Änderungen vornehmen werde, ist er nun doch auf den Koalitionspartner SPD zugegangen. Dobrindt hat sich nun darauf eingelassen, für Kurzzeitvignetten unterschiedliche Preise einzuführen. Dies wird zur Folge haben, dass das Gesetz noch komplizierter wird. Einziger Vorteil ist, dass ein Kritikpunkt der EU-Kommission damit entkräftet wird. Die EU-Kommission kritisiert aber weiterhin, dass durch die Maut nur Ausländer belastet werden sollen, da geplant ist, deutsche Autofahrer durch die Kfz-Steuer zu entlasten. Laut der EU-Kommission wäre diese Regelung europarechtswidrig.