bayern-depesche.de

München - Die bayerischen Finanzämter setzten im Jahr 2015 insgesamt 1,31 Milliarden Euro für die Erbschafts- und Schenkungssteuer fest. Nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Statistik entsprach das im Vorjahresvergleich einem Anstieg um 5,8 Prozent beziehungsweise 71,7 Millionen Euro. Die Steuereinnahmen resultierten aus einem steuerrelevanten Vermögenswert von 7,97 Milliarden Euro.

München - Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Steuerschätzung hat Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) ein Konzept seiner Partei für Steuerentlastungen angekündigt. Von CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer habe er den Auftrag erhalten, noch vor der Sommerpause einen Entwurf zur Steuerentlastung der Bürger vorzulegen, um den „Steuerstillstand“ zu beenden.