bayern-depesche.de

München - Nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Statistik wurden bei den Gewerbeämtern in Bayern im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 49.117 Unternehmensneugründungen und 40.412 vollständige Aufgaben eines Gewerbebetriebs gemeldet. Gegenüber dem Vergleichszeitraum im ersten Halbjahr 2015 ist die Zahl der Neugründungen damit um 3,7 Prozent zurückgegangen. Die vollständigen Aufgaben ergeben ebenfalls einen Rückgang um 3,3 Prozent.