bayern-depesche.de

Frankfurt am Main - Nach Angaben der Deutschen Bundesbank sind die Zinserträge für Spareinlagen in Deutschland in den Jahren 2009 bis 2015 von 13,8 Milliarden Euro auf 4,4 Milliarden Euro gesunken. Hinzu kommen noch die immensen Wertverluste von Lebensversicherungen, Bausparverträgen und anderen zinsbasierten Kapitalanlagen.