bayern-depesche.de

Kempten/Berlin - Im Stil von „Bauernregeln“ wollte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) eigentlich für eine umweltverträgliche Landwirtschaft werben. Eine entsprechende Plakatkampagne mit Losungen wie „Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein“ oder „Haut Ackergift die Pflanzen um, bleiben auch die Vögel stumm“ lässt sich ihr Ministerium 1,6 Millionen Euro kosten. Diese neuen „Bauernregeln“ sollen bis Mitte März auf Plakaten in über 70 Städten zu lesen sein.

Schwandorf - In der oberpfälzischen Kreisstadt Schwandorf haben bei einem Volksentscheid 73,3 Prozent der Wähler gegen und nur 26,7 Prozent für eine große Hühnermastanlage gestimmt. Da die notwendige Mindeststimmenzahl erreicht wurde, ist das Aus für die Bauplanung endgültig. Laut CSU-Sprecher Andreas Wopperer wird das Thema den Stadtrat auch nach der einjährigen Bindungsfrist durch den Bürgerentscheid nicht noch einmal beschäftigen.