bayern-depesche.de

München - Die Bedeutung erneuerbarer Energien für die bayerische Stromerzeugung erreichte im letzten Jahr mit 39,6 Prozent einen neuen Rekord. Die gesamte Stromerzeugung im Freistaat erreichte 2015 einen Wert von 86.242 Gigawattstunden (GWh). Das waren 2,3 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilte.

München - Ende 2014 beschloss der bayerische Landtag mit den Stimmen der CSU ein Gesetz, wonach geplante Windkraftanlagen mindestens zehn Mal so weit von den nächstgelegenen Wohnhäusern entfernt sein müssen, wie das Windrad hoch ist. Die Landtagsopposition von SPD, Grünen und Freien Wählern wollte diese Regelung vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof zu Fall bringen.

München - Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) warnte jüngst in einer Regierungserklärung unter dem Titel „Auftrag Zukunft: Bayerische Klimapolitik für das 21. Jahrhundert“ vor den Folgen des Klimawandels in Bayern. Die globale Erwärmung durch Treibhausgas-Emissionen könnte Bayern besonders schwer treffen.