bayern-depesche.de

München - Für die vorbildliche Erneuerung von denkmalgeschützten und ortsbildprägenden Gebäuden hat Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) 14 private und kommunale Bauherren mit Staatspreisen ausgezeichnet. Auf die Preisträger aus ganz Bayern wartet eine Geldprämie von jeweils 2.000 Euro; zwei weitere Projekte erhalten einen gleichdotierten Sonderpreis. Am 26. Oktober werden die Staatspreise für „Dorferneuerung und Baukultur“ feierlich bei einem Festakt in der Münchner Residenz überreicht.

München - Bei der Präsentation des „Heimatberichts 2015“ sagte Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder (CSU), dass die Zahl der Bewohner des ländlichen Raumes nach Jahren des Rückgangs wieder wachse. „Es geht insgesamt aufwärts, aber wir sind noch nicht am Ziel“, stellte er fest.

Nürnberg - Auf der Tagung „Franken – eine blühende Landschaft Bayerns?“ hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) die Bayerische Staatsregierung aufgefordert, mehr Einsatz für die Entwicklung der Kommunen im ländlichen Raum zu zeigen. Bei dem Treffen debattierten rund 100 Teilnehmer aus Gewerkschaften, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kirchen über die Zukunftschancen des ländlichen Raumes mit besonderem Blick auf Franken.