bayern-depesche.de

München - Bayerns Fremdenverkehr ist so erfolgreich wie nie zuvor. Das zeigen neue Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik. Nach den vorläufigen Ergebnissen der touristischen Monatserhebung stieg die Zahl der Gästeankünfte in den bayerischen Beherbergungsbetrieben im letzten Jahr gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent auf rund 35,4 Millionen. Auch die Zahl der Übernachtungen nahm 2016 gegenüber dem Vorjahr um 3,1 Prozent auf 90,8 Millionen zu. Gästeankünfte und Übernachtungen erreichten damit neue Höchststände. 

München - Die jetzt online und gedruckt vorliegende Februar-Ausgabe der Zeitschrift „Bayern in Zahlen“ bietet wieder aktuelles Datenmaterial aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Dazu gehören beispielsweise positive Kurzmeldungen wie „Neuer Beschäftigungsrekord“, „Ambulant betreute Wohngemeinschaften weiter im Aufwind“, „Neue Rekordmarken im Tourismus“ oder „Mehr Kfz-Neuzulassungen“.

München - Wie das Bayerische Landesamt für Statistik unter Berufung auf Polizeimeldungen mitteilte, ereigneten sich im Zeitraum von Januar bis Oktober 2015 auf bayerischen Straßen 321.505 Unfälle. Das sind 5,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Verunglückten sank im Vergleichszeitraum hingegen um 0,6 Prozent.