bayern-depesche.de

Bayreuth/Berlin – Tobias Matthias Peterka (Jahrgang 1982) ist keiner dieser Politiker, die sich hinter ihrem Schreibtisch verschanzen oder aber reihenweise Auswärtstermine wahrnehmen, nur um sich nicht den Menschen in ihrem Wahlkreis stellen zu müssen. Der Wirtschaftsjurist kämpfte bei der letzten Bundestagswahl im Wahlkreis 237 (Bayreuth) um die Zustimmung der Wähler und bekam respektable 9,4 Prozent der Erststimmen. Im September 2017 zog er über Platz 11 der bayerischen AfD-Landesliste in den Bundestag ein. Sofern es seine Berliner Verpflichtungen zulassen, zeigt er möglichst viel Präsenz in Bayreuth, wo er auch sein Wahlkreisbüro unterhält.

München - Das Corona-Virus hat auch bei den Kommunalwahlen in Bayern 2020 seine Spuren hinterlassen. Nachdem die Staatsregierung sich entschlossen hatte, die mehr als 4.000 Abstimmungen trotz der erhöhter Infektionsgefahr doch stattfinden zu lassen, traten einige Probleme auf, die es unter normalen Umständen nicht gibt.

München – Nachdem die AfD bei der Kommunalwahlwahl 2020 in Bayern erstmals Oberbürgermeister-Kandidaten aufstellt (am 15. März findet der erste Wahlgang statt), wird sich das Kräfteverhältnis zwischen CSU, SPD und Grünen im Freistaat wohl noch zusätzlich verändern. Die Frage lautet somit: Wie wird sich das auf die CSU auswirken, wird sie weiter bayernweit verlieren und wenn ja, an wen?

Berchtesgaden - CSU-Ortsvorsitzender Sebastian Rasp konnte zuletzt zahlreiche Besucher im Gasthaus Priesterstein begrüßen und erteilte das Wort an CSU-Fraktionssprecher Hermann Lochschmied. In seinen Ausführungen ging dieser auf die Arbeit im Gemeinderat der letzten sechs Jahre ein. Mit dem Wahlprogramm der CSU von 2008 in der Hand zog Lochschmied eine Erfolgsbilanz. Als Beispiele für die umgesetzten Wahlziele 2008 nannte er unter anderem einen verbesserten Bürgerservice mit größtmöglicher Information, Transparenz und Erreichbarkeit, die Neugestaltung der Fußgängerzone als gute Stube des Marktes , die Stärkung der Schulen – hier vor allem den Erhalt der Grundschule Au – und die Neuausrichtung der Jugend- und Seniorenarbeit.