bayern-depesche.de

München - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat nach Medienberichten 20 Islamisten in der Bundeswehr enttarnt und verfolgtweitere 60 Verdachtsfälle. Seit Längerem wissen Sicherheitskreise, dass Islamisten in die Bundeswehr einsickern, um sich militärische Kenntnisse für den „Heiligen Krieg“ oder Terroranschläge anzueignen.