bayern-depesche.de

Regensburg - Wegen des Verdachts der Bestechlichkeit ist der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, der bis vor Kurzem als einer der wenigen Hoffnungsträger der bayerischen SPD galt, verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, dass neben ihm auch ein Immobilienunternehmer und der technische Leiter der städtischen Wohnungsgesellschaft in Untersuchungshaft gekommen sind. Ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Regensburg wird über die Dauer der Untersuchungshaft entscheiden.

München - Am letzten Sonntagabend gegen 22.30 Uhr wurden eine 45-jährige Frau und ihr 16-jähriger Sohn am Münchner Goetheplatz Opfer eines brutalen Überfalls. Als sich beide im Zwischengeschoss des dortigen U-Bahnhofs aufhielten, gingen zwei Männer an ihnen vorbei und suchten sofort Streit. Die Frau und ihr Sohn wurden angepöbelt und beleidigt.