bayern-depesche.de

München - Im Jahr 2015 wurden deutschlandweit 64.371 Polizeibeamte im Dienst Opfer einer Straftat. Das waren über 5.300 Straftaten mehr als im Jahr 2013. Nach Angaben des bayerischen Innenministeriums wurden 2015 alleine im Freistaat knapp 15.000 Polizisten angegriffen. Rund 41 Prozent der Vorfälle waren Beleidigungen, 30 Prozent Körperverletzungsdelikte und 19 Prozent Widerstände gegen Polizeivollzugsbeamte.

München - Die Gewalt gegen Polizeibeamte ist in den letzten Jahren deutschlandweit deutlich gestiegen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat deshalb den von der Bundesregierung beschlossenen Gesetzentwurf zu Strafverschärfungen bei Gewalt gegen Polizisten und Einsatzkräfte begrüßt und erklärt: „Wir müssen unbedingt diejenigen besser schützen, die tagtäglich für unsere Sicherheit ihren Kopf hinhalten.“