bayern-depesche.de

Dienstag, 13 April 2021 16:05

Dvaita: Wie wir das Leben verlernen

in Medien

Rittergut Oberstein - Dvaita bedeutet Zweiteilung, das duale Prinzip als metaphysische Grundannahme. Einige philosophische Schulen gehen vom Grundgedanken der Trennung von Geist und Materie oder auch geschaffener Welt und übergeordnetem Sein aus (ontologischer Dualismus), während andere Richtungen von nur einem umfassenden Sein ausgehen (ontologischer Monismus) oder hinter Geist und Materie ein übergreifendes Prinzip vermuten (Neutraler Monismus).