bayern-depesche.de

Berlin – Die WerteUnion, der konservative Flügel der Union, spricht sich gegen eine nationale CO2-Steuer in Deutschland aus. Stattdessen fordert die WerteUnion die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf, sich der Handelspolitik des US-Präsidenten Donald Trump gegenüber China anzuschließen sowie weitere geeignete europaweite Maßnahmen zur Reduktion der CO2-Emissionen voranzutreiben. Die WerteUnion schließt sich der Position des MIT-Vorsitzenden Carsten Linnemann (MdB) an, der sich bereits gegen eine CO2-Steuer ausgesprochen hat. Sie widerspricht damit zugleich der CDU-Arbeitnehmervereinigung (CDA) und deren Vizevorsitzenden Matthias Zimmer (MdB).

München - Täglich werden etwa 40.000 Hacker-Angriffe auf die Computersysteme bayerischer Behörden verübt. Durchschnittlich sind pro Tag vier Cyber-Attacken erfolgreich – das sind knapp 1.500 Fälle jährlich. Kein einziger Täter konnte ermittelt werden, wie das bayerische Innenministerium auf eine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Adelt einräumte.

München - Kurz nach der Vereidigung Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten hat die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) Politiker und Journalisten dazu aufgefordert, das „Trump-Bashing“ einzustellen. „Deutschland braucht eine stabile transatlantische Zusammenarbeit. Es ist nicht sinnvoll, wutschäumend Porzellan zu zerschlagen“, mahnte sie und forderte dazu auf, „alles daran zu setzen, schnell direkte Gespräche aufzunehmen“.

Wiesbaden – Mit einem Gesamthandelsvolumen von 173,2 Milliarden Euro (Importe und Exporte) waren die Vereinigten Staaten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes auch im Jahr 2015 Deutschlands wichtigster Handelspartner. Gleich dahinter folgten Frankreich mit einem Warenverkehr in Höhe von 170,1 Milliarden Euro und die Niederlande mit einem Außenhandelsumsatz von 167,6 Milliarden Euro.

München - Die Prognosen für die Entwicklung der Weltwirtschaft trüben sich immer weiter ein: der Wirtschaftsmotor in Schwellenländern wie Brasilien beginnt zu stottern, Russland leidet unter den Wirtschaftssanktionen des Westens und wie alle erdölexportierenden Länder unter dem Einbruch des Ölpreises, die Wirtschaftsdaten aus den USA sind ernüchternd und in Europa deutet alles auf eine wirtschaftliche Stagnation hin, weil die Strukturprobleme der südeuropäischen Schuldnerstaaten fortbestehen.