bayern-depesche.de

München - Wie mehrere Quellen übereinstimmend berichten, ist Armin Laschet vom Bundesvorstand der Union mit klarer Mehrheit zum Kanzlerkandidaten gewählt worden. Lascheterhielt hiernach 31 Stimmen, Markus Söder lediglich 9. Sechs Mitglieder enthielten sich der Stimme. Vorangegangen waren eine fast sieben Stunden dauernde Beratung und langwierige Verhandlungen im Vorstand.