bayern-depesche.de

München - Die Grünen-Fraktion im Landtag hat den Bayerischen Jagdverband (BJV) harsch für seine Gästeauswahl zum Neujahrsempfang 2016 kritisiert und ihre Teilnahme abgesagt. Zum Empfang der Jägerschaft am 27. Januar im Münchner Löwenbräukeller wird nämlich der stellvertretende ungarische Ministerpräsident Dr. Zsolt Semjén als „Ehrenpatron“ erwartet.