bayern-depesche.de

Freitag, 20 März 2020 19:19

Ausgangsbeschränkungen für zwei Wochen ab Mitternacht für Bayern

in Politik

München - Als erstes deutsches Bundesland verhängt Bayern Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus. Die Maßnahme ist vorläufig auf zwei Wochen befristet und tritt ab Freitagnacht in Kraft. Als Grund führt Ministerpräsident Markus Söder die nach wie vor häufigen Gruppenbildungen an. „Wir können das nicht mehr akzeptieren“, so der CSU-Chef.

weiterlesen ...