bayern-depesche.de

Dienstag, 21 Juni 2016 23:42

Der Fall Dr. Wolfgang Gedeon: Abstimmung über Fraktionsausschluss verschoben

in Politik

Stuttgart - Der Streit um den baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Dr. Wolfgang Gedeon (Jahrgang 1947) entpuppt sich als Machtkampf in der AfD. Gedeon, der neben medizinischen Büchern ein Buch 2009 über die Christlich-europäische Leitkultur in drei Bänden und über den „grüne Kommunismus und die Diktatur der Minderheiten“ verfasst hat, wird vorgeworfen, dass diese beiden Bücher antisemitische Textstellen enthielten.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 Juni 2016 23:27

Stadt Aschaffenburg schaltet wegen Kinderehe von Asylbewerbern den Bundesgerichtshof ein

Aschaffenburg - Die Stadt Aschaffenburg will in einem Grundsatzurteil klären lassen, ob im Ausland nach islamischem Recht geschlossene Kinderehen „vor dem deutschen Gesetz anerkannt werden oder nicht“. Deshalb legte sie nun vor dem Bundesgerichtshof (BGH) Beschwerde gegen ein hochumstrittenes Urteil des Oberlandesgerichts Bamberg (OLG) ein.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 Juni 2016 23:23

Skurriles Volksbegehren zur Klärung der Todesursache des Bayernkönigs Ludwig II. abgesagt

in Politik

Starnberg - Am 13. Juni 1886 starb der bayerische „Märchenkönig“ Ludwig II. im Würmsee, der heute Starnberger See heißt. Schon unter den Zeitgenossen gab es wilde Spekulationen darüber, ob der begeisterte Schlossbauherr und Romantiker ohne Fremdverschulden ertrunken war oder aber erschossen wurde. Nach offizieller Lesart ertrank er im Starnberger See, nachdem er kurz zuvor von der Regierung für geistesgestört erklärt und entmündigt worden war. Die Regierungsgeschäfte übernahm danach Ludwigs Onkel Luitpold.

weiterlesen ...