bayern-depesche.de

Freitag, 17 Juni 2016 15:51

Attentate in USA und UK: Dr. iur. Kirsten Muster (AfD) sieht selektive Wahrnehmung der Medien

in Medien

Mainz - Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) gilt als überaltert in seiner Zuschauerstruktur. Beim privaten Wettbewerber RTL witzelt man gerne über das "Senioren-TV" aus Mainz. Reichtweite hat das Zweite nur noch in der Altersgruppe über 60 Jahre. Doch Reputation verliert das bis in die 1990er Jahre hoch angesehene ZDF vor allem in einer selektiven Berichterstattung und eigenwilligen Art der Satire über Parteien und politische Meinungen, die den Machern des ZDF ganz offenbar nicht lieb sind.

weiterlesen ...
Freitag, 17 Juni 2016 15:47

Winfried Kretschmann (Grüne) sieht schnellere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber aus dem Maghreb nur unter Auflagen möglich

in Politik

Berlin - Eigentlich sollte der Bundesrat an diesem Freitag den Weg für eine Teilverschärfung des Asylrechts freimachen und die Maghreb-Staaten Algerien, Tunesien und Marokko zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklären. Die Bundesregierung verspricht sich davon schnellere Abschiebungen von abgelehnten und kriminell gewordenen Asylbewerbern in diese Länder.

weiterlesen ...
Freitag, 17 Juni 2016 15:24

Bilderberg: Keine „Weltregierung“, sondern neoliberale Globalisierungsideologen

in Politik

Dresden – Viele Leser schickten uns in den letzten Tagen Zuschriften zu unserer Berichterstattung über die Bilderberg-Konferenz in Dresden. Auf diversen Internetseiten werde die elitäre Gruppe als eine Art „Weltregierung“ bezeichnet, die hinter den Kulissen der Politik die Strippen ziehe, hieß es verunsichert in einigen Mails. Um es gleich vorwegzunehmen: So etwas haben wir in keinem unserer Artikel behauptet, denn das gehört wirklich ins Reich obskurer Verschwörungstheoretiker, die mal die Bilderberger, mal Chemtrails, mal sogenannte Haarp-Waffen oder mal die Illuminaten als größtes Übel unserer Welt identifizieren.

weiterlesen ...