bayern-depesche.de

Donnerstag, 16 Juni 2016 19:54

Unternehmen: Ausgaben für Geschäftsreisen 2015 über 50 Milliarden Euro

Frankfurt am Main – Deutsche Unternehmen haben im Jahr 2015 für ihre Geschäftsreisen so viel ausgegeben wie noch nie zuvor. Laut Angaben der Geschäftsreiseanalyse 2016 des Verbandes Deutsches Reisemanagement (VDR), die am Mittwoch in Frankfurt vorgestellt wurde, stiegen die Ausgaben gegenüber 2014 um 3,4 Prozent und erreichten damit einen Wert von 50,9 Milliarden Euro. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 11 Millionen Geschäftsreisende (+8,8 Prozent) und 182,7 Millionen Geschäftsreisen (+4,0 Prozent).

weiterlesen ...
Donnerstag, 16 Juni 2016 19:47

„tz“ berichtet: Gruppenvergewaltiger von München sind mehrheitlich doch Ausländer

München - Nach wochenlangen Ermittlungen hat die Polizei nun fünf junge Männer verhaftet, die in den frühen Morgenstunden des 16. April eine 26-jährige Münchnerin in ihrer Wohnung brutal vergewaltigt haben sollen. Ein weiterer Mann, der versuchte, aus der Wohnung des Opfers gestohlene Wertgegenstände weiterzuverkaufen, sitzt ebenfalls in Untersuchungshaft. Das Kommissariat für Sexualstraftaten konnte die fünf Beschuldigten aufgrund von DNA-Spuren ermitteln.

weiterlesen ...
Donnerstag, 16 Juni 2016 19:44

Wohnungsnot - Auch Ulrich Schneider (Paritätischer Wohlfahrtsverband) sieht Verdrängungswettbewerb zwischen Flüchtlingen und Bedürftigen

in Politik

München/Frankfurt am Main - Die Wohlfahrtsverbände sprechen von einem „politischen Totalversagen“, wenn es um bezahlbaren Wohnraum in den Großstädten geht. In München, Frankfurt am Main und in anderen Großstädten Deutschlands gibt es schon lange einen Verdrängungswettbewerb, wo es um billigen Wohnraum geht. Flüchtlinge würden gerade in den Großstädten „zu noch mehr Verdrängungswettbewerb führen", so Ulrich Schneider, der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Ulrich Schneider (Jahrgang 1958) hatte seine politische Vorliebe zuletzt für die Partei Die Linke geoutet. Damit dürften dem Erziehungswissenschaftler und Funktionär kaum der AfD nahe Beweggründe unterstellt werden.

weiterlesen ...
Donnerstag, 16 Juni 2016 19:40

Ismail Tipi (CDU): „Wo die deutsche Fahne weht, herrscht Menschlichkeit, Sicherheit und Demokratie“

in Politik

Heusenstamm – Im Gegensatz zur „Grünen Jugend“ und linksextremen Gruppierungen, die anlässlich der Fußball-EM erneut zum Diebstahl schwarz-rot-goldener Fanartikel aufgerufen haben, hat der türkischstämmige Landtagsabgeordnete Ismail Tipi (CDU) aus Hessen nicht nur kein Problem mit der deutschen Fahne, sondern fordert Deutsche wie Migranten offensiv dazu auf, die Flagge im Sinne eines aufgeklärten Patriotismus zu ehren.

weiterlesen ...
Donnerstag, 16 Juni 2016 04:34

Verdacht der Vorteilsannahme gegen Regensburger SPD-Oberbürgermeister Joachim Wolbergs

in Politik

Regensburg - Am Dienstag durchsuchte die Staatsanwaltschaft Regensburg mit 69 Beamten die Dienst- und Privaträume des Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs (SPD). Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren wegen Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung im Zusammenhang mit einer möglicherweise illegalen Parteispende. Es besteht der Verdacht, dass Wolbergs als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Regensburg-Stadtsüden von drei Immobilienunternehmen seit dem Jahr 2013 insgesamt über 500.000 Euro Spendengelder erhalten hat.

weiterlesen ...
Donnerstag, 16 Juni 2016 04:31

Beitragsservice von ARD und ZDF mit Milliardeneinnahmen - Kritik von FDP und AfD

in Medien

Köln - Exakt 8.131.285.001,97 Euro an Rundfunkbeiträgen hat der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio 2015 eingenommen - knapp 2 Mio Euro weniger als 2014. 5,76 Mrd Euro davon fließen an die ARD, das ZDF bekommt etwa 2 Mrd Euro. Das ist vergleichsweise eine üppige finanzielle Ausstattung, da private Wettbewerber wie beispielsweise RTL mit weit weniger auskommen.

weiterlesen ...