bayern-depesche.de

Dienstag, 26 Januar 2016 22:55

In Reit im Winkl macht die Post Flugtests mit einer wetteranfälligen Paketdrohne

Reit im Winkl - Im Wintersportort Reit im Winkl testet die Post mit einigen Schwierigkeiten ihre neue Drohne zur Paketzustellung, den „Paketkopter“. In naher Zukunft will das Unternehmen in dünn besiedelten Gebieten Pakete aus der Luft zustellen, um Personalkosten zu sparen. Der dafür vorgesehene „Paketkopter“ befindet sich seit 2013 in der Erprobungsphase und soll eines Tages bis zu zwei Kilo schwere Pakete an eigens dafür geschaffene Paketstationen liefern. Testflüge gab es schon über dem Rhein bei Bonn und bei Norddeich in Niedersachsen.

weiterlesen ...
Dienstag, 26 Januar 2016 22:52

Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich deutlich verschlechtert

München - Nach Angaben des Münchner Ifo-Instituts hat sich das Geschäftsklima in Deutschland aufgrund weltwirtschaftlicher Krisen massiv eingetrübt. So fiel das Ifo-Geschäftsklima als vielbeachteter Frühindikator der wirtschaftlichen Entwicklung im Januar im Vergleich zum Vormonat um 1,3 Punkte auf 107,3 Zähler und damit auf den tiefsten Stand seit Februar 2015. Das Münchner Forschungsinstitut befragte für seine Untersuchung 7.000 Manager. Bankvolkswirte hatten nur mit einer Eintrübung auf 108,4 Punkte gerechnet. Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn brachte das Umfrageergebnis auf diese Kurzformel: „Die deutsche Wirtschaft blickt erschrocken ins neue Jahr.“

weiterlesen ...
Dienstag, 26 Januar 2016 10:10

Aus Protest: Traunsteiner Landrat Siegfried Walch stellt Suche nach weiteren Asyl-Unterkünften ein

Traunstein - Immer mehr bayerische Landräte verzweifeln an den Folgen der illegalen Masseneinwanderung und schreiben Brandbriefe an die Bundesregierung. Im Herbst 2015 schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier (Freie Wähler) einen wütenden Protestbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), um auf die Überforderung seines Landkreises durch den Asylantenzustrom hinzuweisen. Anfang diesen Jahres ließ er Asylanten mit einem Bus sogar vor das Kanzleramt fahren.

weiterlesen ...