bayern-depesche.de

Freitag, 20 November 2015 17:45

Bayerisches Innenministerium rechnet 2015 mit mehr als zwei Millionen Asylanten

in Politik

München - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erwartet offiziell immer noch 800.000 Asylbewerber bis Jahresende, SPD-Chef Sigmar Gabriel geht von einer Million aus, und Medien berichten von einer geheimen Regierungsprognose, wonach Deutschland in diesem Jahr mit 1,5 Millionen Asyl-Fordernden rechnen muss. Angesichts von weiterhin bis zu 10.000 illegalen Grenzgängern am Tag rechnet das Bayerische Innenministerium offenbar mit mehr als zwei Millionen Flüchtlingen in diesem Jahr. Oliver Platzer, Sprecher des Bayerischen Innenministeriums, sagte nun gegenüber der „Augsburger Allgemeinen“: „Wenn der Andrang weiter so hoch bleibt, kommen bis zum Ende des Jahres nicht 1,5 Millionen, sondern weit über zwei Millionen Flüchtlinge nach Deutschland.“

weiterlesen ...
Freitag, 20 November 2015 17:41

Anton Hofreiter (Grüne) sagt Rednereinsatz bei karnevalistischer Ordensverleihung ab

in Politik

München/Berlin - Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, sollte im Januar 2016 als Festredner bei der Verleihung des Karnevalsordens „Wider den tierischen Ernst“ auftreten, um Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) karnevalistisch zu ehren. Hofreiter, der auch Spitzenkandidat seiner Partei im Bundestagswahlkampf 2017 werden will, hat seinen Rednereinsatz beim Aachener Karnevalsverein (AKV) jetzt aus Protest gegen Söders Äußerungen nach den islamistischen Terroranschlägen in Paris abgesagt.

weiterlesen ...
Freitag, 20 November 2015 06:12

Polizei verordnet Sicherheitsmaßnahmen für Münchner Christkindlmarkt

München - Wie Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä am Mittwoch bekanntgab, werden die allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen in der bayerischen Landeshauptstadt nach den islamistischen Terroranschlägen in Paris verschärft. Die Polizei werde auf den Straßen mehr Präsenz zeigen und insbesondere die örtliche Islamisten-Szene intensiver beobachten. Die BAYERN DEPESCHE hatte mehrfach darüber berichtet, dass Münchner Salafisten immer häufiger Koran-Verteilungen organisieren und wachsenden Zulauf bei Jugendlichen verzeichnen. Am Hauptbahnhof läuft nun schwerbewaffnete Bundespolizei Streife und auch in den U- und S-Bahnhöfen Münchens sind Polizisten in Uniform allgegenwärtig.

weiterlesen ...
Freitag, 20 November 2015 06:09

Wallenfels: Sechs der acht toten Kinder wären lebensfähig gewesen

Wallenfels - Nach dem Fund von acht Babyleichen im oberfränkischen Wallenfels liegen erste belastbare Ergebnisse der Rechtsmediziner vor. Demnach wären sechs der acht toten Babys nach der Geburt lebensfähig gewesen; zwei der Neugeborenen hätten vermutlich keine Überlebenschance gehabt. Laut dem Polizeipräsidium Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Coburg hat die Obduktion der sterblichen Überreste zweifelsfrei den Nachweis erbracht, dass in der 2.800-Einwohner-Gemeinde im Landkreis Kronach insgesamt acht Säuglinge ein und derselben Mutter starben. Aufgrund des Verwesungsgrades der Leichen können die Geburten-Zeitpunkte nicht mehr festgestellt werden; auch zu den genauen Todesursachen liegen noch keine Ergebnisse vor.

weiterlesen ...