bayern-depesche.de

Freigegeben in Regional

Neue Weinkönigin erwartet straffes Programm mit 400 Terminen im In- und Ausland

Frankens neue Weinkönigin Silena Werner zu Besuch bei Minister Helmut Brunner (CSU)

Mittwoch, 22 März 2017 23:21
Frankens neue Weinkönigin bei Minister Brunner Frankens neue Weinkönigin bei Minister Brunner Foto: Baumgart/StMELF

München - Einer ihrer ersten Termine führte die neue fränkische Weinkönigin Silena Werner zu Landwirtschaftsminister Helmut Brunner nach München, wo sie einige Kostproben aus dem großen Angebot der fränkischen Winzer überreichte.

Der CSU-Politiker wünschte der 20-jährigen Groß- und Außenhandelskauffrau aus Stammheim im Landkreis Schweinfurt eine erlebnisreiche Amtszeit und viel Erfolg bei der Bewerbung des fränkischen Weines. „Den Frankenwein als Botschafterin im In- und Ausland zu repräsentieren und für die Spitzenprodukte unserer Winzer zu werben, ist eine interessante, aber auch anspruchsvolle Aufgabe“, sagte Brunner. Schließlich profitiere das ganze Frankenland vom guten Ruf und der großen Beliebtheit seiner Weine.

Die neue Weinkönigin erwartet ein straffes Programm mit etwa 400 Terminen in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt. Silena Werner ist die 62. Weinkönigin, die Rebensaft und Winzer aus Franken repräsentiert.

Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten