bayern-depesche.de

Freigegeben in Regional

Motto der Solidaritätsveranstaltung ist „Hoit ma zam“

Am 1. September großes Benefizkonzert für die Flutopfer im Landkreis Rottal-Inn

Freitag, 26 August 2016 18:03
Wappen des Landkreises Rottal-Inn Wappen des Landkreises Rottal-Inn

Eggenfelden - Genau drei Monate nach der verheerenden Flutkatastrophe in Niederbayern wird in der Rottgauhalle in Eggenfelden ein Benefizkonzert für die Flutopfer stattfinden.

Im Landkreis Rottal-Inn starben sieben Menschen in den Fluten. Landrat Michael Fahmüller (CSU) schätzte den Schaden bei 5.000 betroffenen Haushalten, 500 schwerbeschädigten Häusern, zweihundert im Landkreis zerstörten Brücken, vielen weggespülten Straßenzügen, Hunderten Autos mit Totalschaden und zahlreichen existenzbedrohten Betrieben auf über eine Milliarde Euro.

Fahmüller forderte damals „die gleiche Förderung wie bei dem Jahrhunderthochwasser an der Donau 2013, die gleichen Bundesprogramme und Fonds, damit unser Landkreis wieder eine Zukunft hat“. Bei einem Besuch der besonders betroffenen Gemeinde Simbach sagte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) die gewünschte Förderung zu: „Wir werden uns bei den zusätzlichen Mitteln an das Jahrhunderthochwasser 2013 anlehnen.“

Da die Mühlen der Bürokratie aber langsam mahlen, sind noch längst nicht alle Fluthilfen ausgezahlt. Außerdem sperren sichVersicherungen gegen viele Regulierungswünsche der Flutbetroffenen.

Umso willkommener ist den Menschen in der Region das Solidaritätskonzert am 1. September unter dem Motto „Hoit ma zam“. Künstler aus ganz Bayern wie Claudia Koreck, Christoph Weiherer, Michael Fitz, Alex Diehl, Alfons Hasenknopf, Alex Cumfe und Hanse Schoierer werden ohne Gage auftreten und Spenden für die Opfer sammeln.

Organisator des Konzerts ist der Verein „Lebensraum Rottal e.V.“, dem die Gutsverwaltung Graf von Lösch die Rottgauhalle in Eggenfelden kostenlos zur Verfügung stellt.

Die Konzertkarten gibt es ab sofort für 25,00 Euro im Vorverkauf über die Geschäftsstellen der „Passauer Neuen Presse“.

Artikel bewerten
(16 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten