bayern-depesche.de

Freigegeben in Politik

Bereits 58 Jahrgänge des Kompendiums erschienen

Vorstellung des Statistischen Jahrbuches für Bayern 2015

Mittwoch, 06 Januar 2016 18:20
Bayern Bayern

München - Immer um die Jahreswende präsentiert das Bayerische Landesamt für Statistik sein „Statistisches Jahrbuch für Bayern“, das mittlerweile im 58. Jahrgang vorliegt. Nun wurde das Statistische Jahrbuch 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ausgabe fußt auf 166.000 Daten und enthält auf 619 Seiten 455 Tabellen und 65 Abbildungen aus allen Lebensbereichen Bayerns.

 

Die Präsidentin des Landesamtes, Marion Frisch, wies auf die Bedeutung der Statistiken für die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entscheidungsprozesse hin und machte deutlich, dass neben der Darstellung des Ist-Zustandes Bayerns das Jahrbuch mit seinen Vorgängerausgaben gleichsam eine statistische Zeitreise durch die vergangenen Jahrzehnte ermögliche.

Am 31. Dezember 2014 zählte der Freistaat Bayern 12.691.568 Einwohner und damit 87.324 mehr als Ende des Jahres 2013. Dabei nahm die deutsche Bevölkerung um 8.514 Personen ab, während die ausländische Bevölkerung um 95.838 Personen anwuchs. Das Landesamt für Statistik weist darauf hin, dass der starke Anstieg der Asylbewerberzahlen im letzten Jahr in den Einwohnerergebnissen zum Stichtag 31.12.2014 natürlich noch nicht berücksichtigt ist. Das wird sich erst in der Bevölkerungsstatistik für 2015 massiv niederschlagen.

 

Einige andere interessante Zahlen aus dem Jahrbuch:

2014 kamen in Bayern fast 114.000 Kinder zur Welt und damit 4,0 Prozent mehr als 2013.

62.327 Paare schlossen 2014 den Bund für das Leben und 24.463 Paare beendeten ihn durch Scheidung.

Im Jahr 2014 gab es insgesamt 52.521 Straßenverkehrsunfälle mit Personenschäden.

Im vergangenen Jahr behandelten 25.710 Ärzte in freier Praxis die bayerische Bevölkerung.

Zur Freizeitgestaltung hatten die Menschen im Freistaat die Wahl zwischen 12.068 Sportvereinen bzw. Sportabteilungen.

Das Statistische Jahrbuch für Bayern 2015 kann als Druckversion für 39.00 Euro bzw. als DVD für 12.00 Euro beim Bayerischen Landesamt für Statistik erworben werden: www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen

Für weitere Auskünfte und Bestellungen steht der Vertrieb des Landesamtes zur Verfügung. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 089 2119-3205, Fax 089 2119-3457

Artikel bewerten
(24 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten