bayern-depesche.de

Freigegeben in Politik

Informationen für Asylbewerber über das bayerische Schulwesen

Bayerisches Kultusministerium informiert auf seiner Internetseite in arabischer Sprache

Donnerstag, 19 Mai 2016 01:15
Bayerisches Kultusministerium informiert auf seiner Internetseite in arabischer Sprache Quelle: Screenshot vom 19.05.2016 | http://www.km.bayern.de/arabisch

München - Das bayerische Kultusministerium wendet sich direkt an die Asylbewerber aus dem arabischen Raum, die seit der Grenzöffnung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Bayern strömten. Weil Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) trotz ihrer meist illegalen Einreise offenbar von einem langen Aufenthalt der Asylsuchenden in Bayern ausgeht, informiert das Ministerium auf seiner Internetseite ab jetzt auch in arabischer Sprache über das Schulwesen im Freistaat.

Die Seite bietet Informationen über alle Schularten, deren Besuchsdauer, Bildungsziele und Abschlussmöglichkeiten sowie eine interaktive Grafik zur Verdeutlichung der Durchlässigkeit des bayerischen Schulsystems. Die Internetseite stand bislang nur in den Sprachen Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch zur Verfügung.

Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten