bayern-depesche.de

Medien

München - Spekulationen über eine drohende Insolvenz des Bayerischen Rundfunks (BR) hat dessen Intendant Ulrich Wilhelm entschieden zurückgewiesen und als „reinen Unsinn“ bezeichnet. Gegenüber dem Nachrichtensender „B5 aktuell“ räumte Wilhelm aber ein: „Wir haben in…
Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Berlin - Bis zur Kölner Silvesternacht, in der es zu massiven Sex-Übergriffen und anderen Straftaten durch größtenteils arabische Migranten kam, war es in deutschen Medien redaktionelle Grundregel, die ethnische Täter-Herkunft zu verschweigen. Das Bemühen, offenkundige…
Artikel bewerten
(18 Stimmen)
Berlin - Harold Gilman gehörte zu den prominentesten Vertretern des britischen Spät- und Postimpressionismus, die sich im Umfeld Walter Sickerts und Spencer Gores zusammenfanden.Geboren wurde er 1876 in Rode, Somerset, verbrachte jedoch die jungen Jahre…
Artikel bewerten
(11 Stimmen)
München - Die bei den Bürgern eingetriebene geräteunabhängige Haushaltsabgabe spülte im Jahr 2014 über 8,3 Milliarden Euro in die Kassen des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems. Trotz eines Jahresetats von über einer Milliarde Euro klafft laut einem Bericht…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Berlin/München - Der nonkonforme Publizist Henryk M. Broder hat der grünen Vize-Präsidentin des Bundestages Claudia Roth vorgeworfen, seine Streichung von der Gästeliste der TV-Sendung „Münchner Runde“ erzwungen zu haben.
Artikel bewerten
(26 Stimmen)
Berlin - Bekannt ist der deutsch-britische Postimpressionist Walter Richard Sickert heutzutage in erster Linie als einer der Verdächtigen bei der immerwährenden Suche nach der Identität des Serienmörders „Jack the Ripper“. Dabei war er tatsächlich ein…
Artikel bewerten
(15 Stimmen)
Berlin - Théodore Rousseau ist als Vertreter des französischen Realismus vielleicht nicht ganz so bekannt wie Gustave Courbet oder Camille Corot. Als Begründer der Pleinairmalerei und der dieser gewidmeten „Schule von Barbizon“ hatte er jedoch…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Erfurt – Die überwältigende Mehrheit der Deutschen spricht sich nach einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für eine Abschaffung des gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus. Weit über zwei Drittel (69,4 Prozent) halten diesen für nicht mehr…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Berlin - Die malerische Darstellung von Landschaften um ihrer selbst willen wurde in Großbritannien maßgeblich von Richard Wilson mitbegründet. Die Loslösung von der für die Vedutenmalerei typischen Festlegung auf eine möglichst realistische Darstellung öffnete der…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Buenos Aires – Über fast ein Jahrzehnt erschien im Münchner Knaur-Verlag das Jahrbuch „Verheimlicht, vertuscht, vergessen“, mit dem der Investigativjournalist Gerhard Wisnewski rückblickend darüber berichtete, was jeweils im Vorjahr „nicht in der Zeitung stand“, also…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
München - Vor einigen Tagen kündigte der Bayerische Rundfunk (BR) an, Volksmusiksendungen ab Mitte Mai nur noch auf dem Digitalsender „BR Heimat“ zu senden und diese Musiksparte aus dem Programm von „Bayern 1“ zu verbannen.…
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Seite 5 von 6